Schlagwort-Archive: Picknick am Wegesrand

SF40 – The Pleasure Garden (Hitchcock-Reihe/Debütfilm-Reihe)

avatar
Paula
Überbezahlter Superstar
avatar
Daniel
Verkannter Regisseur

Zur 40. gibt es das Debüt von Hitchcock auf dem Regiestuhl

Wir konnten uns nicht entscheiden, ob wir lieber essen oder teleportieren. Dafür haben wir supernutzlose Superkräfte. Im Rahmen unserer Erstlingswerke-Reihe begaben wir uns zu den Showgirls in den Pleasure Garden, bekamen Ärger mit dem italienischen Zoll, drehten einen Film für Daniels Mutter, erfuhren, was die Menstruation ist und brachen mit Show, don’t tell aus einem High Angle.

Ach ja: Wir spoilern auch.

Vielen Dank an: Enough Talk, die CineCouch, Picknick am Wegesrand, die Second Unit, den Sneakpod, die Speckschau, den Spoiler Alert, den Voyager Rewatch Podcast und die Wiederaufführung.

Weiterlesen

SF37 – Brügge sehen… und sterben? (feat. Arne)

avatar
Paula
Überbezahlter Superstar
avatar
Daniel
Verkannter Regisseur
avatar
Arne
The Jackermonkey himself!

I’m trying, to get my head around it. But I can’t.

Verstärkt durch Arne – fucking – @jackermonkey (hier lesen, hier hören, hier iTunes- äh … -en und hier bitte hart durchflattern) und ausgerüstet mit Chekhovs Armoury begeben wir uns ins Fegefeuer nach Brügge. Natürlich nicht, ohne vorher einen Abstecher zu Marcel Proust zu machen. Wir treffen auf Quentin Tarantino, lebensmüde Zwerge und den halben Cast von Harry Potter. Während wir kollektiv mit den Augenbrauen wackeln, entdecken wir Filmmusik, ein dichtes Skript, streiten uns über die Kamera und gehen der Frage auf den Grund, ob Brügge ein Shithole ist.

Weiterlesen