Schlagwort-Archive: Matrix

SF232 – Romantikfilme ohne Schmatzen (mit Tabu)

avatar
Tabu
hört kein Schmatzen
avatar
Daniel
hat eine Chamäleon-Zunge
avatar
Kamil
spielt Klavier

Open-Mic mit Tabu

Tabu ist als Buckelwal mit tausend Füßen gekommen, um bewusst zu atmen und Filme nachzuholen. Denn Corona läuft noch eine Weile. Wir sind kein Schlumpfprinzip, sind uns nicht sicher, ob Ryan Gosling schauspielen kann, haben eine Tintenfisch-Obsession und finden Plotlöcherjagen nicht das Spannendste. Hauptsache, es wird nicht geschmatzt.

SF224 – Die Weltraumschlachten in Episode I haben schon viel Gutes für sich (mit Becci und Christopher)

avatar
Daniel
versteckt keinen Schmerz
avatar
Becci
macht den Tentakelbart
avatar
Christopher
schaut keine Inga-Bergman-Filme
avatar
Kamil
spielt Klavier

Open Mic mit Becci und Christopher

Weit entfernt vom Horrorctober machte Becci den Tentakelbart während die Oscars durch Greenbook jede Autorität verloren haben. Zwischen langweiligen Filmen, Memes, Proust und Entweder/Oder postulierte Christopher, dass Shia LaBeouf der neue Nicholas Cage ist und dass eigentlich Matrix der beste Film, aber weil Becci das schon so oft gesagt hat, ist es halt Mad Max: Fury Road. Auf Letterboxd liegen sehr viele Filmjugendsünden …