Schlagwort-Archive: 2010s

SF252 – Black Swan (Tanz aus dem Mai mit Anne)

avatar
Daniel
tanzt
avatar
Anne
sieht sich im Spiegel
avatar
Kamil
spielt Klavier
avatar
Christiane
macht "Werbung"

Perfection is not just about control. It’s also about letting go.

Mit Anne vom Klassikerfaible tanzte ich aus dem Mai heraus. Wir sprachen über Black Swan. Es geht um Ballett (obviously), Perfektion, Dualität, Spiegel, eine komplizierte Mutter-Tochter-Beziehung, sexuelles Erwachen und psychische Krankheiten. Wir sprechen über die Geschichte von Schwanensee genauso wie über Bodyhorror und tanzen lächelnd den Schmerz davon.

SF251 – Selma (Regisseurinnen-Reihe mit Christiane)

avatar
Daniel
sieht einen Genrewechsel
avatar
Christiane
zitiert Coretta Scott King
avatar
Kamil
spielt Klavier
avatar
Stefan
macht "Werbung"

Non-violence is not passive. It’s actually very strong

Mit Christiane begab ich mich nach Selma, um die Bürgerrechtsbewegung rund um Martin Luther King sagen zu hören: „We negotiate, we demonstrate, we resist!“ Wir sprechen darüber, ob Selma oder Whiplash eher einen Oscar verdient gehabt hätten, wie das Drehbuch zu diesem Film zustande kam, es geht um einen perfekten Auftakt und um einen Genre-Wechsel. Wir fragen, ob das alles zu konventionell inszeniert ist, Christiane lässt  Coretta Scott King zu Wort kommen. Es geht um die 2010er, zivilen Ungehorsam und zwei Kontroversen rund um den Film. Wem gehört schwarze Geschichte?