Schlagwort-Archive: Film Noir

SF265 – Strange Days (Regisseurinnen-Reihe mit Kuba und Marta)

avatar
Daniel
hört Minidisc
avatar
Kuba
richtet sein Leben aus
avatar
Marta
nutzt VR
avatar
Christiane
macht "Werbung"
avatar
Kamil
spielt Klavier

This is your life, right here, right now!

Kuba und Marta kamen in ihrer Uber-antizipierenden Limo vorbeigerauscht, um mich wie immer aus dem Dreck zu ziehen. Wir schnallten uns die Inliner um und legten die Minidisks ein und gingen mit viel Alufolie auf Industrial-Partys. Denn: Das hier ist die Zukunft! Unterwegs entdecken wir VR-Kopfmassage-Dinger, die Frage nach dem Gimmick, viel 90er, noch mehr verworrene Handlung, Revenge-Porn, a few bad Apples und die eine oder andere gute Zukunftsprognose. Wir sollten unser Leben daran ausrichten.

Quellen:

 

 

 

 

SF261 – Sunset Boulevard (Film-Noir-Reihe mit Stefan)

avatar
Daniel
ist verzückt
avatar
Stefan
gerät ins Schwärmen
avatar
Kamil
spielt Klavier
avatar
Anne
macht "Werbung"

I am big! It’s the pictures that got small.

Stefan war wieder da, um mit mir den Film Noir zu ergründen. Diesmal entdeckten wir nichts weniger als ein Meisterwerk! Billy Wilder entführt uns ins Reich der vergessenen Stummfilm-Stars. Angeführt von einer fantastischen Gloria Swanson sehen wir den ersten Genre-Wechsel im Film Noir, beobachten eine scharfe Kritik am System Hollywood, das sich Stars einverleibt und wieder ausspuckt. Wilder lässt Frauen altern, ohne sie zu ersetzen und zeigt uns fast schon nebenbei den Unterschied zwischen einer konsensuellen und einer toxischen Beziehung auf. Wir sind bereit für unser Close-Up und hoffen einfach mal, nicht in einem Pool zu enden.