SF286 – The Wailing (mit Stephan)

avatar
Daniel
glaubt
avatar
Stephan
misstraut
avatar
Kamil
spielt Klavier
avatar
Alex
macht "Werbung"


Seht meine Hände und meine Füße an: Ich bin es selbst. Fasst mich doch an und begreift: Kein Geist hat Fleisch und Knochen, wie ihr es bei mir seht

Mit Stephan von Kino Korea sprach ich über The Wailing von Na Hong-jin, eine wahre Achterbahnfahrt von einem Film! Was als Seven-artiger Thriller beginnt, durchläuft Phasen einer Kleinstadt-Cop-Komödie, eines Exorzismus-Film, ein bisschen Zombies, giftige Pilze, leibhaftige Dämonen und das Freuds Unheimliches gibt es auch noch. Wir stellen uns vor allem die Frage, wie das alles in eine kohärente Interpretation zu bringen ist. Dabei geht es ganz viel um Misstrauen, Glauben und Rassismus. Am Ende sind wir überhaupt nicht schlauer. Oder vielleicht doch. Es ist halt verflucht.

Wollt ihr mich unterstützen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.