Schlagwort-Archive: Dan Brown

SF237 – Home Alone 2 guckt eh kein Mensch (mit Flo)

avatar
Daniel
hört Platten
avatar
Flo
spielt Bass
avatar
Kamil
spielt Klavier

Open-Mic mit Flo irgendwie von Flachbereich

Flo war mal wieder da und wir sprachen über wichtige Themen, wie kleine Leute, die die 15-Kilometer-Regel brechen, wie egal Star Wars und wie schlecht Komödien mit Robert De Niro sind. Wir klären, ob eine Rhythmus-Gruppe eine Band ausmachen kann, was Michael Crichton gelehrt und Dan Brown verbrochen hat, wie der Netflix-Algorithmus zu alten Filmen steht und warum ich Platten höre.

 

SF37 – Brügge sehen… und sterben? (feat. Arne)

avatar
Paula
Überbezahlter Superstar
avatar
Daniel
Verkannter Regisseur
avatar
Arne
The Jackermonkey himself!

I’m trying, to get my head around it. But I can’t.

Verstärkt durch Arne – fucking – @jackermonkey (hier lesen, hier hören, hier iTunes- äh … -en und hier bitte hart durchflattern) und ausgerüstet mit Chekhovs Armoury begeben wir uns ins Fegefeuer nach Brügge. Natürlich nicht, ohne vorher einen Abstecher zu Marcel Proust zu machen. Wir treffen auf Quentin Tarantino, lebensmüde Zwerge und den halben Cast von Harry Potter. Während wir kollektiv mit den Augenbrauen wackeln, entdecken wir Filmmusik, ein dichtes Skript, streiten uns über die Kamera und gehen der Frage auf den Grund, ob Brügge ein Shithole ist.

Weiterlesen