Schlagwort-Archive: 300

SF233 – Odysseus ist ein hinterlistiger Wi***er (mit Christoph)

avatar
Christoph
schaut keinen alten Scheiß
avatar
Daniel
will Roland Emmerich das Budget kürzen
avatar
Kamil
spielt Klavier

Open-Mic mit Christoph vom Sneakpod

Mit Christoph hatte ich mal wieder Besuch vom Sneakpod. Wir tanzten wie Geflügel, stellten klar, dass jede*r sein oder ihr Geschlecht wählen kann, verbrachten ganz unprüde 15 Jahre mit einem Vivaldi-Porno, fanden Star Trek romantisch und stritten leidenschaftlich ober Odysseus und Achilles.

 

 

SF129 – The Lord of the Rings: The Two Towers

avatar
Paula
... nicht so notgeil wie Eowyn
avatar
Daniel
... nicht so hot wie Eomer

The Turn of the Tide

In epischer Länge diskutieren englische Gentlemen über Doch-nicht-Tod-Momente und magische Penisse. Stets laufen sie dabei Gefahr voreilig wie Flinkbaum Ace Venturas Nerdrage abzubekommen, weil sie Fragen beantworten, bevor sie zu Ende gestellt wurden. In einem Mythos, in dem Zwergenfrauen in Beautysalons ihre Penisse nicht abgeben wollen, zeigen wir mehr Fingerspitzengefühl als Aragorns Nahtod, den Liv Tyler war 2002 noch ’ne große Nummer. Wir finden keine Elben in Helms Klamm dafür 300. Die Uruk-hai sind wie Donald Trump, während Schlangenzunge so doll weint, dass er keine Orks sieht. Wir stellen fest, dass Tolkien keine Charakterbögen kann und dass die Zubereitung von Kaninchen ein Medienbruch ist. In unserer Metageschichte enden wir trotz wirklich großer Nase mit einem Cliffhanger, wenn sich die beiden Second Best verlieben. Ach ja, und: Penisse!