Schlagwort-Archive: Hildegard Knef

SF260 – Unter den Brücken (mit Jenny)

avatar
Daniel
erklärt nächtliche Geräusche
avatar
Jenny
pustet Locken weg
avatar
Kamil
spielt Klavier
avatar
Chris
macht "Werbung"

Es gibt hier so viele Geräusche

Jenny vom Wollmilchcast war erneut da, um mit mir über einen ihrer Lieblingsregisseure zu sprechen: Helmut Käutner. Wir entdecken die Widersprüche eines unpolitischen Filmemachers, der sich nicht vom Nazi-System vereinnahmen ließ. Ein Regisseur, der Meisterwerke unter den Nazis schuf und nach dem Krieg richtig freidrehte. Wir sprechen über die Liebesgeschichte und den Eskapismus. Es geht um Geräusche in der Nacht, eine Gans und DIE Locke! Doch vor allem geht es um Wasser und Brücken.

SF16 – Zeugin der Anklage

We try not to make a habit of it

Als Kritik am Jurysystem treten unsere beiden Antihelden als Zeuginnen der Anklage auf. Paula und Daniel sinnieren nicht, sondern grübeln, wie sie den Zuschauer mit dem dreifachen Twist und drei Rückblenden hinters Licht der Verhörlampe führen können. Wir besprechen Billy Wilders Meisterwerk, in dem die Dietrich wieder singt und Hosen trägt.

Weiterlesen