Schlagwort-Archive: Nationalsozialismus

SF260 – Unter den Brücken (mit Jenny)

avatar
Daniel
erklärt nächtliche Geräusche
avatar
Jenny
pustet Locken weg
avatar
Kamil
spielt Klavier
avatar
Chris
macht "Werbung"

Es gibt hier so viele Geräusche

Jenny vom Wollmilchcast war erneut da, um mit mir über einen ihrer Lieblingsregisseure zu sprechen: Helmut Käutner. Wir entdecken die Widersprüche eines unpolitischen Filmemachers, der sich nicht vom Nazi-System vereinnahmen ließ. Ein Regisseur, der Meisterwerke unter den Nazis schuf und nach dem Krieg richtig freidrehte. Wir sprechen über die Liebesgeschichte und den Eskapismus. Es geht um Geräusche in der Nacht, eine Gans und DIE Locke! Doch vor allem geht es um Wasser und Brücken.

SF179 – Das Cabinet des Dr. Caligari (Das große Halloween-Special)

avatar
Paula
wirft Schatten
avatar
Daniel
erzählt unzuverlässig
avatar
Kamil
spielt Klavier

Zu Halloween widmen wir uns dem ersten Horrorfilm aller Zeiten

Taucht mit uns tief ein in die Weimarer Republik, als der Strom so knapp war, dass Licht und Schatten auf die Kulissen gemalt werden mussten. Wir besprechen den Horror-Klassiker von  Robert Wiene und mit ihm die Frage, was Horror ist. Wir reden über den Horror-Trope des Irrenhauses, den Schatten, den Hitler vorauswirft, das Trauma des ersten Weltkrieges, die autoritäre deutsche Gesellschaft, Expressionismus und und und …