Schlagwort-Archive: Schottland

SF223 – Braveheart (mit Tamino)

avatar
Daniel
schminkt sich blau
avatar
Tamino
trägt einen Kilt
avatar
Kamil
spielt Klavier

They may take our lives but they will never take our freedom!

Mit zahlreiche Abschweifungen, Ausflügen und Streitereien marschierten Tamino und Daniel blaugeschminkt durch die schottischen Highlands auf der Suche nach dem Sinn hinter Braveheart. Wir mochten den Film beide sehr, als wir Teenager waren und fragen uns nun, was davon geblieben ist. Es geht um Pathos, Spektakel, historische Ungenauigkeiten, natürlich um Freiheit, um das Ende, das der Anfang von Passion of the Christ ist, viel um Mel Gibson und um die Frage, ob Tamino etwas von Meisterwerken versteht. Etwas besseres kann einem jämmerlichen Engländer nicht passieren!

SF8 – Trainspotting

Who needs reasons, when you’ve got heroin?

Hätte sich Obi-wan in diesem Film nicht die Überdosis gegeben, hätte er wohl nie die Chance bekommen, später Anakin Skywalker auszubilden. In sieben Wochen drehte Danny Boyle seinen Film mit der vielleicht besten Exposition der letzten 20 Jahre. Mit Antiheld und Voice-Over kratzt der Film dabei an der Tür des Film Noirs und musste für den amerikanischen Markt neu synchronisiert werden. Wir sprechen über Filmmusik und darüber, ob ein Film eine moralische Verantwortung hat. Fazit: “Er ist halt ein Kumpel, was kann man da machen?”

“Aber der Katze ging’s gut…”

Nein, wir sprachen nicht über Pulp Fiction, sondern über Trainspotting!

Weiterlesen