Schlagwort-Archive: Gesellschaftskritik

SF41 – Pepi, Luci, Bom und der Rest der Bande (Debütfilm-Reihe)

avatar Paula
Überbezahlter Superstar
Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel
Verkannter Regisseur

Ein Spätfilm-Telegramm zum Debüt von Pedro Almodóvar

Zusammen mit Pepi, Luci, Bom und einem exotischen Typen reisen wir durch die Zeit in die Movida madrileña. Diese Folge ist absurd, komisch, aber auch widerlicher als der Geruch eines Mähnenwolfes. Wir sprechen über jede Menge Sex und pinkeln auf das Establishment.

Weiterlesen

SF8 – Trainspotting

avatar Paula Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel

Who needs reasons, when you’ve got heroin?

Hätte sich Obi-wan in diesem Film nicht die Überdosis gegeben, hätte er wohl nie die Chance bekommen, später Anakin Skywalker auszubilden. In sieben Wochen drehte Danny Boyle seinen Film mit der vielleicht besten Exposition der letzten 20 Jahre. Mit Antiheld und Voice-Over kratzt der Film dabei an der Tür des Film Noirs und musste für den amerikanischen Markt neu synchronisiert werden. Wir sprechen über Filmmusik und darüber, ob ein Film eine moralische Verantwortung hat. Fazit: “Er ist halt ein Kumpel, was kann man da machen?”

“Aber der Katze ging’s gut…”

Nein, wir sprachen nicht über Pulp Fiction, sondern über Trainspotting!

Weiterlesen