Schlagwort-Archive: Regisseurin

SF210 – Die Kinoerfahrung kann nicht ersetzt werden (mit Britt-Marie)

avatar
Daniel
textet Meta
avatar
Britt-Marie
kennt viele schlechte Filme
avatar
Kamil
spielt Klavier

Open Mic mit Britt-Marie über Klatsch, Star Trek, langweilige Filme, Disney und mehr

Mit der Glut von 1000 Sonnen sind wir ziemlich hart abgeschwiffen, als wir feststellten, dass es so viele schlechte Filme gibt. Auch wenn wir keinen Disney-Kanal für unseren persönlicher Head-Canon brauchen, ist es kompliziert. Wenn wir in der filmischen Welt des Metatextes von Twitter leben würden, ist das Fazit das gleiche: Es bleibt spannend.

SF198 – Die Filme von Alice Guy-Blaché (Regisseurinnen-Reihe)

avatar
Paula
greift zur Kamera
avatar
Daniel
hängt fallende Blätter auf
avatar
Kamil
spielt Klavier

Ein Special über die erste Regisseurin der Welt

Heute gibt es ein Special! Diese Folge liegt uns sehr am Herzen, denn es geht um eine weitgehend vergessene Regisseurin. Doch sie war noch viel mehr: Sie war die Erfinderin des Spielfilms. Für mehr als zehn Jahre war sie wahrscheinlich die einzige Frau, die Filme drehte, sie war einer der ersten Menschen, die  Tonfilme drehten und mit Farbe experimentierten, sie war wahrscheinlich die erste, die einen Film mit komplett schwarzen Schauspieler*innen drehte und sie war auch eine der ersten Produzentinnen und bis heute die einzige Studiobesitzerin.

Die Karriere von Guy-Blaché dauerte über 25 Jahre an und sie schuf mehr als 700 Filme. Wir erzählen euch eine Geschichte von Aufstieg und Fall einer außergewöhnlichen Frau.