Schlagwort-Archive: Downton Abbey

SF51 – The Guest (Followbruary)

avatar Daniel
einsam am Mikro

Ein Spätfilm-Telegramm im Zuge des #Followbruarys auf Letterboxd

Da unser Audio-Interface noch immer kaputt ist, wollen wir euch das Warten auf einen neuen Spätfilm mit ein paar Telegrammen verkürzen. Anlass ist der #Followbruary auf Letterboxd, bei dem es darum geht, die Lieblingsfilme seiner Follower zu gucken. Hier findet ihr Daniels Liste.

Die heutige Folge widmet sich einem Lieblingsfilm von EasyPete.

Die Eckdaten zu The Guest

Erscheinungsjahr: 2014
Regie: Adam Wingard
– Filmographie:
2007
Home Sick
2011 You’re Next
2012 V/H/S (Eine Episode)
2014 The Guest
Budget: unbekannt
Einspielergebnis: $2,367,161
Besetzung: Dan Stevens (David, der Gast), Maika Monroe (Anna), Brendan Meyer (Luke), Sheila Kelley (Laura), Leland Orser (Spencer), Lance Reddick (Major Carver)
Genre: Drama, Thriller, Slasher

Fazit

Der Film ist nicht schlecht, aber ich finde ihn nicht besonders außergewöhnlich. Der Film ist ziemlich konventionell gefilmt, allerdings macht er bei der Action alles richtig: Man weiß jeder Zeit, wer was wann tut. Schlecht fand ich zwei Szenen, in denen die größte Drehbuchsünde vorkommt: Dumme Protagonisten tun dumme Sachen. Man kann den Film gucken und Spaß haben, aber im Gedächtnis wird er mir wohl nicht bleiben.

Hörenswert

SF33 – Lost in Translation (Regisseurinnen-Reihe/Daniels Lieblingsfilme)

avatar Paula
Überbezahlter Superstar
Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel
Verkannter Regisseur

That’s all he said?

Während Daniel im Rosa Slip symmetrisch auf auf dem Bett liegt, versucht Paula, Bill „Fucking“ Murray zu erreichen, um ihm einen asymmetrischen Oscar für seinen Werbespot als Zeitreisender zu überreichen. Guess who made a new podcast? Der Spätfilm wandelt mit Jetlag durch Tokyo und entdeckt dabei goldene Himbeeren, rassistische Tendenzen, einen doppelten Diss gegen Roger Moore, Phoneme, lauter Hintern, eine unterschwellige Liebe und die Langsamkeit. Hoffentlich ohne in ein Übersetzungsdilemma zu geraten, haben wir Lost in Translation besprochen.

Weiterlesen