Schlagwort-Archive: Drama

SF251 – Selma (Regisseurinnen-Reihe mit Christiane)

avatar
Daniel
sieht einen Genrewechsel
avatar
Christiane
zitiert Coretta Scott King
avatar
Kamil
spielt Klavier
avatar
Stefan
macht "Werbung"

Non-violence is not passive. It’s actually very strong

Mit Christiane begab ich mich nach Selma, um die Bürgerrechtsbewegung rund um Martin Luther King sagen zu hören: „We negotiate, we demonstrate, we resist!“ Wir sprechen darüber, ob Selma oder Whiplash eher einen Oscar verdient gehabt hätten, wie das Drehbuch zu diesem Film zustande kam, es geht um einen perfekten Auftakt und um einen Genre-Wechsel. Wir fragen, ob das alles zu konventionell inszeniert ist, Christiane lässt  Coretta Scott King zu Wort kommen. Es geht um die 2010er, zivilen Ungehorsam und zwei Kontroversen rund um den Film. Wem gehört schwarze Geschichte?

 

SF239 – Freaks (Followbruary mit Thomas)

avatar
Daniel
kriecht durch den Matsch
avatar
Thomas
feiert Hochzeit
avatar
Flo
ist Werbepartner
avatar
Kamil
spielt Klavier

Gooble gobble, gooble gobble. We accept her. One of us, one of us.

In der Followbruary-Folge besprechen wir einen Lieblingsfilm von Florian Halbeisen. Wir, das sind Thomas von Schöner Denken und ich. Wir stürzen uns tief in die turbulente Geschichte dieses Films, um uns und für euch zu erarbeiten, warum er 1932 ein so großer Skandal war. Wir entdecken einen Film, der widersprüchlich zwischen Empathie und Exploitation hin- und herschwankt, finden aber im Wandel der Rezeptionsgewohnheiten auch sehr viel Aktuelles. Es geht um Othering, Gruppenloyalität und Allies. The Beauty is the Beast.