SF189 – Komm und sieh! (Followbruary feat. Ein Filmarchiv)

avatar Daniel
kommt
avatar Jochen
sieht
avatar Knut
ist mitgenommen
avatar Kamil
spielt Klavier

Es ist fast noch Followbruary – Ein Spätfilm-Telegramm über einen Lieblingsfilm von Snakes$s 🐍 und Tony11

Mit einem gewissen Filmarchiv begab sich Daniel in den surrealistischen Grauen des zweiten Weltkrieges. Wir besprachen Elem Klimovs düstere schwarz-lyrische Coming-of-Age-Geschichte, in der mit hyperrealistischen Geräuschen und surrealen Sequenzen die Naziverbrechen an der Weißrussischen Bevölkerung aufgearbeitet werden.

2 Gedanken zu „SF189 – Komm und sieh! (Followbruary feat. Ein Filmarchiv)

  1. Anastasios

    Ich wollte nur darauf hinweisen,nachdem dies in eurer Einleitung zu recht moniert worden ist,daß es glücklicherweise eine bildqualitativ ansehnliche DVD-Edition mit optionalen deutschen Untertitel gibt (mit recht interessanten Boni).Und zwar diese hier: https://amzn.to/2LawLLK

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.