SF107 – Photosynthese war auch nicht witzig (Kalender-Tür 18 feat. Tabu)

avatar Paula
Die Dudess
Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel
Shaun
avatar Tabu
Maude

Hinter dem 18. Türchen unseres Adventskalenders sprechen Paula, Daniel und Tabu über Humor

Wir wollen nicht lange um den toten Frosch herumreden, sondern direkt aus der Perle der Lausitz mit der Konvention brechen. Das Omchen mit dem Besen bereitet sich auf Eskalationen vor, während wir den gesamten Raum in Stille legen. Mit flachen, arroganten Kommentaren gucken wir nicht Tatort sondern sprechen darüber, was einem als Zimmermädchen passieren kann, über Kuhaugen und Humor. Was wir sagen, ist albern, aber bekannt, weshalb wir die gegenseitige Entschuldigungen abbrechen, absurd aneinander vorbeireden und auf die Kläranlage spekulieren. Tabu ist tatsächlich hergekommen, um Frösche zu sezieren.

Hier die geguckten Clips:

Shaun of the Dead

Herr Lehmann

A Dog’s Life

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Steamboat Bill, jr.

Scrooged

The Big Lebowski

Das Einbetten dieses Videos ist auf Youtube abgeschaltet, aber hinter diesem Link findet ihr es …

 

 

2 Gedanken zu „SF107 – Photosynthese war auch nicht witzig (Kalender-Tür 18 feat. Tabu)

  1. jacker

    Mir geht es mit LEBOWSKI genau wie Paula – jedes mal finde ich den nochmal ein Stückchen besser. Ist wohl auch meine liebste Komödie.

    Zum Humor allgemein: schwierige Kiste. Ich zum Beispiel lache über ziemlich vieles, finde aber auf der anderen Seite auch eine Menge Comedy zum Einschlafen und/oder Fremdschämen. Ich merke, dass ich vor allem durch Absurdität und Überzeichnung abgeholt werde, außerdem ist Timing unheimlich wichtig. Bei letzterem würde mich echt mal interessieren, ob man das messen kann…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.