SF129 – The Lord of the Rings: The Two Towers

avatar Paula
... nicht so notgeil wie Eowyn
Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel
... nicht so hot wie Eomer

The Turn of the Tide

In epischer Länge diskutieren englische Gentlemen über Doch-nicht-Tod-Momente und magische Penisse. Stets laufen sie dabei Gefahr voreilig wie Flinkbaum Ace Venturas Nerdrage abzubekommen, weil sie Fragen beantworten, bevor sie zu Ende gestellt wurden. In einem Mythos, in dem Zwergenfrauen in Beautysalons ihre Penisse nicht abgeben wollen, zeigen wir mehr Fingerspitzengefühl als Aragorns Nahtod, den Liv Tyler war 2002 noch ‘ne große Nummer. Wir finden keine Elben in Helms Klamm dafür 300. Die Uruk-hai sind wie Donald Trump, während Schlangenzunge so doll weint, dass er keine Orks sieht. Wir stellen fest, dass Tolkien keine Charakterbögen kann und dass die Zubereitung von Kaninchen ein Medienbruch ist. In unserer Metageschichte enden wir trotz wirklich großer Nase mit einem Cliffhanger, wenn sich die beiden Second Best verlieben. Ach ja, und: Penisse!

SF128 – Mustang

avatar Paula
frei wie ein Mustang
Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel
fährt einen Bäckerei-Lieferwagen

Vorher waren wir frei und plötzlich wurde alles scheiße

Wir verlassen uns in dieser Folge ganz auf die Bilder, während uns Tom Hardy zum Method Acting überredet. Schwanger und alleine in der Türkei wird uns schlecht auf den gewundenen Küstenstraßen, wenn wir unsere langen Haare in der zeitgenössischen Indie-Ästhetik wehen lassen. Den Apfel vom Baum der bösen Stiefmutter zu pflücken, wäre schon ein bescheidener Erfolg für Paula und Daniel, doch leider wurde das in Katar verboten. Daher geht unser Dank an unbekannt, dass wir Mustang besprechen durften und dabei auf die Dreierformel, den Minotaurus, Pornos und romantische Mädchenprobleme stießen. Wie lang ist eigentlich Norwegen?