Schlagwort-Archive: David Ayer

SF226 – Das Remake vom Original vom Original vom ersten Remake (mit René)

avatar
Daniel
das Remake
avatar
René
das Original
avatar
Kamil
am Klavier

Open Mic mit René von den Abspannguckern

René von den Abspannguckern war zu Gast und wir sprachen über Paul Thomas Anderson und stellten dabei unmissverständlich klar, dass There will be Blood ein Meisterwerk ist. Wir vergessen Sunshine nicht, reden lange über den kleinen René, Charlie Sheen und Charlie Sheens Vater in Wall Street. Es geht um die Definition von “Musical”, den Regisseur von Bright, wir steigen nicht in den Familienbetrieb ein, sondern vergleichen lieber It Follows und Halloween. You’re welcome!

 

 

SF222 – It Follows und Halloween sind beide relativ lahm (mit Tamino)

avatar
Daniel
streitet über Geschmack
avatar
Tamino
betreibt Rating-Wissenschaft
avatar
Kamil
spielt Klavier

Open-Mic mit Tamino von der 2nd Unit

Quasi als Nicht-Halloween-Special rede ich mit Tamino über alles oder nichts rund um Filme. Wir sprechen über langweilige Filme, fragen uns natürlich, was Shia LaBeouf macht und sprechen in diesem Zuge noch einmal verspätet über die Filmfestspiele in Venedig. Über die Frage, ob man Mel-Gibson-Filme noch gucken sollte, landen wir bei Taminos Top 3 (plus honorable Mentions) der Dinge, die man beim ersten Date mit ihm nicht über Filme sagen darf. Tamino kann zwar keine Entweder/Oder-Fragen beantworten, aber bekommt dennoch die Höchstpunktzahl. Verpasst auch nicht den Striptease von Daniels Nachbarn! Diese Folge ist erzchristilicher Torture-Porn.