Die Bilder von Wes Anderson

Es ist ja schon fast eine Binsenweisheit, dass das Besondere an Wes Andersons Filmen, die Bildkomposition ist. Natürlich sind die Bilder von Regisseuren immer bis ins Detail geplant, aber Anderson arrangiert seine Szenen schon mit besonderer Liebe. Ihm geht es weniger um Realismus als darum auch noch in die letzte Ecke, den hintersten Winkel irgendein schrulliges Detail zu stecken, alles ein bisschen Retro, alles in kräftigen Farben, die dann aber doch immer eigentümlich ausgewaschen sind. Andersons Filme sind vor allem visuell ein Genuss.

stellt in diesem Video die These auf, dass eine Besonderheit an Andersons Bildern die absolute Zentrierung ist. Ich kann nicht beurteilen, ob das nur ein Stilelement von vielen ist, oder ob Andersons Bilder tatsächlich immer zentriert sind, denn das Video ist ja bloß eine Stichprobe. Aber es ist schön anzusehen:

Wes Anderson // Centered from kogonada on Vimeo.

Via Fünf Filmfreunde.

2 Gedanken zu „Die Bilder von Wes Anderson

  1. Pingback: Die Bilder von Wes Anderson · Privatsprache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.